Implant Kits

Implant Kits

Produktverfügbarkeit im Krankenhaus innerhalb weniger Stunden

Neben dem Service-Portfolio aus Cycle Counting, Inventory Management und VMI helfen auch die Implant Kits Herstellern dabei, ihre Bestände in Konsignationslagern weitgehend zu reduzieren. In diesen Kits werden alle für eine Implantation benötigten Produkte und Komponenten von STOK zusammengestellt, passend zur Operation auf die Station ins Krankenhaus geliefert und nach dem Eingriff wieder abgeholt. Mit unserer STOK-eigenen Fahrzeugflotte realisieren wir pünktliche Lieferungen bis auf die Krankenhausstation – in Notfällen auch innerhalb weniger Stunden. Anschließend prüfen STOK Mitarbeiter welche Produkte verwendet wurden – so werden dem Krankenhaus nur die tatsächlich verbrauchten Artikel berechnet. 

Der Vorteil von Implant Kits: Alle für die Operation benötigten Produkte sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Zusätzlich wird das Krankenhauspersonal von administrativen Aufgaben entlastet, wodurch mehr Zeit für den Patienten bleibt. Implant Kits werden bereits für die kardiovaskuläre Medizintechnik und in der Orthopädie eingesetzt, eine Ausweitung auf weitere Produktgruppen ist jederzeit möglich.

 

 

 

Ihr Vorteil

Bestände zentralisieren

Implant Kits machen einen Teil der Konsignationsläger überflüssig

Verlässlichkeit für Klinikpersonal

Alle Materialien für eine OP gemeinsam und punktgenau geliefert

Beschleunigte Abrechnung

Nur die wirklich verbrauchten Produkte werden zeitnah erfasst und abgerechnet

In maximal 4 Stunden

Mit einer Notfallbelieferung kann zum Beispiel in Deutschland jedes Krankenhaus in maximal vier Stunden beliefert werden.

Business Solution: Bestandsmanagement