Internationalisierungsstrategie - skalierbare Infrastrukturen weltweit

Arvato SCM Solutions hat den kontinuierlichen Ausbau seiner internationalen Präsenz als Teil der Unternehmensstrategie definiert. Mit der Entstehung neuer operativer Hubs und Projekten mit neuen, international tätigen Kunden sowie mit aktuellen Bestandskunden schreitet die Umsetzung dieses Ziels sehr gut voran. Die Vorteile liegen auf der Hand: Arvato-Kunden können auf ein Netzwerk zurückgreifen, das ihnen den schnellen Zugang  zu neuen Märkten ermöglicht und das ihre Wachstumspläne durch skalierbare Infrastrukturen unterstützt und fördert. Damit ist nicht nur eine rasche Verfügbarkeit gewährleistet, sondern auch eine hohe Flexibilität, um auf Wachstumssprünge oder Veränderungen in der regionalen Nachfrage zu reagieren.

Um den Kunden in Zukunft verstärkt globale Dienstleistungen anbieten zu können, will Arvato seine internationale Präsenz kontinuierlich ausbauen. Dabei soll ein globaler Standard angeboten werden, der eine durchgehend hohe Service-Qualität aller Leistungen aus einer Hand garantiert – übergreifend für alle Standorte und Regionen.

Fakten

1,797,240 qm

Lagerfläche gesamt

85

Standorte weltweit

> 1.1 Mrd.

Warensendungen pro Jahr

Neue globale Standorte seit 2016

Louisville - USA

60,000 m2
Neue Lagerfläche

Venlo - Niederlande

41,000 m2
Neue Lagerfläche

Moissy - Frankreich

32,000 m2
Neue Lagerfläche

Gennep - Niederlande

56,000 m2
Neue Lagerfläche

Stryków - Polen

30,000 m2
Neue Lagerfläche

Poznan - Polen

9,700 m2
Neue Lagerfläche

Gütersloh - Deutschland

9,000 m2
Neue Lagerfläche

Wien - Österreich

6,000 m2
Neue Lagerfläche

Dorsten - Deutschland

60,000 m2
Neue Lagerfläche

Ontario - USA

50,000 m2
Neue Lagerfläche

Vorteile

Marktnähe

Skalierbarkeit

Flexibilität

Download: Studie zu europäischen Top-Märkten für US-Unternehmen